PANTHER CHIC FEVER - Leo-Print streift durch die Interiorwelt - 4MURS
Précédent Suivant

Eine brüllende Deko!

Es wird wild! Der Panther Chic Fever Trend lässt sich in Ihrem Zuhause nieder.
Im Komplett-Look mit Leo-Print oder in zarten und eleganten Akzenten, die ihr ganzes Potenzial entfalten.

Leo-Print kombinieren

Gerne kombinieren wir das Leopardenmuster mit Materialien wie Samt, dunklem Holz und gebürstetem Messing für eine packende Atmosphäre oder in einer schicken und exotischen Version mit goldfarbener Krokodil-Optik, begleitet von Deko-Accessoires wie Palmen, Wildtiere aus der Savanne …

Die Kollektion

Das Leopardenmuster in der Modegeschichte

Einige afrikanische Stammesführer trugen Leopardenfelle, um ihre Kraft und Stärke zu zeigen, lange bevor Christian Dior sie in den 50er-Jahren in den Rang eines ikonischen Modemotivs erhob.
Ab den 70er-Jahren waren es Hippies, Rocker und später die Punks, die sich Leo-Prints aneigneten, um ihre Revolte gegenüber der Welt auszudrücken.
In der Interiorwelt war es Madeleine Castaing, die Leo-Prints reichlich einsetzte, um die Codes der Inneneinrichtung zu brechen, die sie für zu klassisch hielt.
Mitte der 90er-Jahre feierte das Wildkatzen-Muster mit den großen italienischen Modehäusern Dolce & Gabanna, Versace und vor allem Roberto Cavalli, der seine Kollektionen in Leo hüllte, ein erfolgreiches Comeback in der Welt der Mode.
Das Leopardenmuster ist heute ein grundlegendes Modeprint, das nach wie vor das Symbol rebellischer Jugend ist, wie Vivienne Westwood, die nicht zögert, es mit ihrem berühmten Schottenkaro zu kombinieren, um einen gelungenen Mix & Match-Look zu stylen!

Der Service unserer Geschäften

COPYRIGHT4MURS