FARBENSPEZIAL: Wie Farben auf unsere Sinne wirken - 4MURS
Précédent Suivant
Einfluss von Farben"
Deko-Trends

FARBENSPEZIAL: Wie Farben auf unsere Sinne wirken

Farben erwecken sowohl unbewusst als auch bewusst Emotionen in uns. Bei der Farbwahl lohnt es sich also, zu überlegen, welche Gefühle das jeweilige Zimmer erwecken soll. Wir haben ein paar Grundprinzipien für Sie zusammengestellt, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen.
Beeinflussen Farben unsere Stimmung, unser Wohlbefinden und unseren seelischen Zustand? Die Tatsache, dass Farben in einer alternativen Behandlungsmethode namens Chromotherapie bzw. Farbtherapie zum Einsatz kommen, bei der emotionale Probleme durch die Wirkung von Farben gelöst werden sollen, legt dies nahe.
Unabhängig davon können wir erspüren, was wir mit den verschiedenen Farben verbinden und was sie für uns bedeuten. Ein Spaziergang im Wald oder ein Blick aufs Meer wirkt beruhigend, während ein Geschäft mit roter Fassade die Aufmerksamkeit auf sich zieht, usw. Unser ganzes Leben lang verbinden wir Farben mit Situationen und den Gefühlen, die diese hervorrufen – und zwar auf unterbewusster Ebene.
Einfluss von Rot auf die Stimmung

Rot

Rot gilt als die Farbe des Lebens und wirkt kraftspendend, regt uns an, die Initiative zu ergreifen und ist Balsam für die Seele. Darum eignet sich diese Farbe perfekt, um die Küche aufzupeppen, in der immer etwas los ist. Je nach Ton und Intensität hat Rot eine mehr oder weniger dynamische (lebhafte Rottöne, orange- oder rosastichig) oder intime (dunkle oder violettstichige Rottöne) Wirkung. Da Rot eine Farbe ist, die das Herz schneller schlagen lässt, sollten nervöse Personen lieber auf ruhigere Töne zurückgreifen.
Einfluss von Orange auf die Gemütslage
Vliestapete CALICO Orange

Orange

Orangetöne regen die Kreativität und Kommunikationsfreude an. Rosastichiges Terrakotta, erdiges Braun, sanftes orangestichiges Beige oder fruchtiges Aprikosenorange verbreiten Wärme und Behaglichkeit, weshalb sie sich besonders gut für gesellige Räume wie das Wohnzimmer oder Esszimmer eignen.
Einfluss von Gelb auf die Stimmung

Gelb

Strahlende Gelbtöne sind dafür bekannt, die Intelligenz zu fördern. In der Farbtherapie wird Gelb gegen Depressionen eingesetzt – und es wird schnell klar, warum: ein einziges gelbes Möbelstück bringt das ganze Zimmer zum Leuchten! Senf-, Zitronen-, Pastell- und Sonnengelb – sowohl spritzige als auch sanfte Gelbtöne erhellen Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Eingangsbereiche oder Arbeitszimmer.
Einfluss von Grün auf die Stimmung
Vliestapete BAUMGARTEN Zartgrün

Grün

Grüntöne, die an die Natur erinnern, bringen sowohl Entspannung als auch Energie. Sie spenden Kraft und erfüllen den Raum mit Frische. Blaustichige, grelle oder tropische Grüntöne sind besonders gut für Arbeits- und Schlafzimmer geeignet, da sie Stress entgegenwirken und die geistige Leistung fördern.
Einfluss von Blau auf die Laune

Blau

Blautöne fördern das Wohlbefinden, ähnlich wie ein Blick in den Himmel oder auf das Meer. Sie lassen uns zur Ruhe kommen und laden zum Nachdenken ein, was sie besonders für Erholungsräume wie Schlafzimmer prädestiniert. Wer allerdings mit dem „Blues“ zu kämpfen hat, sollte Blautöne sparsam verwenden und sich auf energiespendende Töne konzentrieren.

Violett

Das spirituelle Violett regt intuitive Intelligenz und Mitgefühl an. Diese Farbe kann Ängste bezwingen und hat eine betörende Wirkung, dank derer man sich geborgen fühlt. Sie eignet sich gut für Erholungsräume, aber auch zum Auffrischen von Alkoven oder versteckten Nischen.
Einfluss von Rosa auf die Laune

Rosa

Rosatöne stehen für gute Absichten und erwecken Vertrauen und Optimismus. Der französische Ausdruck „Voir la vie en rose“ bedeutet, die Welt mit Heiterkeit, Altruismus und einer Prise Sensibilität zu bereichern. Rosa wird oft mit Mädchenzimmern assoziiert, aber im Badezimmer oder Eingangsbereich können Rosatöne einen angenehmen Optimismus verbreiten.

Und das Licht?

Auch das Licht wirkt sich auf unsere Sinne aus. Tagsüber wirkt sich die Helligkeit, d. h. aus welchem Winkel das Tageslicht kommt, auf unsere Stimmung aus. Die wenigen Sonnenstrahlen, die uns im Winter erreichen, wirken ganz anders auf unseren Körper als die des Sommers. Abends greifen wir auf künstliche Beleuchtung zurück, deren Wirkung wir selbst bestimmen: warmes, neutrales oder kaltes Weiß, Intensität (hell, gedämmt oder variabel), die Größe des Beleuchtungswinkels, usw.
Nun stellt sich die Frage, wie sich eine farbige Beleuchtung auf uns auswirken würde. Auf der diesjährigen Heimtextil-Messe in Frankfurt am Main, einer der größten Fachmessen der Welt, ist (Un)Known Collective mit „The Colour Experience“ näher auf dieses Thema eingegangen. Betrachter des mit Musik hinterlegten Films konnten in eine Welt der Farben eintauchen und Kraft tanken. Die Sinne werden von einem blauen Himmel wie mitten an einem Sommertag betört, während das Abendrot das Ende eines schönen Tages simuliert und zum Entspannen einlädt.
Farbiges Licht hat also eine andere Wirkung, als das Betrachten einer Farbe in neutralem Licht. Ein Beispiel aus dem Alltag sind die oft besagten schlafstörenden Effekte von Bildschirmen (die vor allem blaues Licht ausstrahlen) vor dem Zubettgehen. Glühbirnen mit unterschiedlichen Farben können sich also sehr positiv in manchen Zimmern auswirken.
Einfluss von blauem Licht
Einfluss von rotem Licht

Wohnstile

Geld-zurück-Garantie Rückgaberecht innerhalb von 60 Tagen
Kostenloser Versand Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 100€
Auswahl Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 50€
120 Filialen in Frankreich 120 Filialen in Frankreich und 3 Online-Shops
Schnelle Lieferung Schnelle Lieferung mit mehreren Versandmöglichkeiten
Geschenkgutschein Gutschein für das besondere Geschenk
Sicher Bezahlung Sichere Bezahlung mit mehreren Zahlmöglichkeiten
Mehr Mehr entdecken …

Der Service unserer Geschäften

COPYRIGHT4MURS